You are here
Startseite > New > Im Herzen der Gewalt

Im Herzen der Gewalt

Renato Schuch | Foto: Arno Declair

Renato Schuch | Foto: Arno Declair

Der französische Autor Édouard Louis rekonstruiert in seinem autobiographischen Roman »Im Herzen der Gewalt« eine ebenso persönliche wie gesellschaftlich durchdringende Analyse über das Erwachsenwerden, Begehren, Migration und Rassismus.

Er macht gesellschaftlich verdrängte Formen der Gewalt hörbar. Thomas Ostermeier adaptiert gemeinsam mit Édouard Louis den Roman für die Bühne als deutschsprachige Erstaufführung.


Im Herzen der Gewalt – Theaterstück von Édouard Louis
Regie: Thomas Ostermeier
Mittwoch, 17. 10 bis Sonntag, 21.10. 2017, 20 Uhr | Tickets an der Abendkasse
Schaubühne am Lehniner Platz | Kurfürstendamm 153 | 10709 Berlin | www.schaubuehne.de

Top
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.