You are here
Startseite > 2017 > Juni

Yves Tanguy: Im Reich der Misteldruiden

Yves Tanguy

Das bisher wenig bekannte druckgraphische Werk von Yves Tanguy steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung. Es ist nicht sehr groß, überrascht dennoch durch seine Vielfalt. Ausgehend von den Lebensstationen des Künstlers werden das Schaffen Yves Tanguys anhand einzelner Werke nachgezeichnet sowie einzelne Aspekte des Surrealismus beleuchtet, die Tanguys Schaffen mit dem

Le Prophète an der Deutschen Oper

Filmstil aus "100 Sekunden mit: Enrique Mazzola"

Auch in seiner zweiten Grand Opéra erzählt Giacomo Meyerbeer eine Geschichte aus dem Zeitalter der Reformation. LE PROPHETE beschreibt die Entstehung und den Untergang des Regimes, das die protestantische Sekte der Wiedertäufer 1535 im westfälischen Münster errichtete. Durch die Willkürherrschaft der katholischen Obrigkeit lässt sich der Gastwirt Jean de Leyde

Modefotografie der 1960er- und 1970er-Jahre

Helmut Newton Yves Saint Laurent

In der Berliner Ausstellung werden die beiden einflussreichen Modefotografen 1960er- und 1970er-Jahre mit ausgewählten Auftragsarbeiten erstmals gemeinsam gezeigt. Guy Bourdin revolutionierte die Modefotografie in einzigartiger Weise. Ähnlich wie Helmut Newton arbeitete er für Modemagazine wie zum Beispiel die französische Vogue. Beide entwickelten unabhängig voneinander die Idee des „Radical Chic“. Unter dem

Reise ins Land der Mitte mit Shen Yun

Shen Yun Performing Arts

Großes chinesisches Spektakel erwartet den Zuschauer im April auf der Bühne der Deutschen Oper Berlin. Die Tanzgruppe Shen Yun lässt den Jahrhunderte alten klassischen chinesischen Tanz wieder zum Leben erwachen. Figuren aus literarischen Klassikern des "Reichs der Mitte" treten auf die Bühne, Helden von Epen und Volksmärchen. Ehrwürdige Mönche, Weise,

»Viva la Musica« mit dem Blechbläserensemble Classic Brass

Classic Brass - verblüffende Leichtigkeit und Dynamik im Klang - Foto: Kerstin Kummer / Leipzig

Ein besonderes Konzertereignis findet im Mai im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf statt. Classic Brass – eines der besten Blechbläserensembles Europas – gastiert Anfang Mai mit dem Konzertprogramm »Viva la Musica« in der Evangelischen Auenkirche. Das Ensemble setzt seit Jahren Maßstäbe in der Blechbläser-Kammermusik. Mit ihrem großen, eigenen unverwechselbaren Sound lösen die fünf

Eb Davis & the Super Band

Detroit Gary Wiggins - Foto: © Anja Gsottschneider, 2015

Eb Davis wird auch "Botschafter des Blues" genannt. Er ist stattliche 72 Jahre alt, international bekannt und eigentlich Amerikaner, von Geburt aber auch in seinem Herzen. Er kam vor über 30 Jahre im Aufrag der US-amerikanischen Regierung nach in die deutsche Hauptstadt. Als Kommikationschef sollte er zwischen den Allierten vermitteln.

Top
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.