You are here

»Viva la Musica« mit dem Blechbläserensemble Classic Brass

Classic Brass - verblüffende Leichtigkeit und Dynamik im Klang - Foto: Kerstin Kummer / Leipzig

Ein besonderes Konzertereignis findet im Mai im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf statt. Classic Brass – eines der besten Blechbläserensembles Europas – gastiert Anfang Mai mit dem Konzertprogramm »Viva la Musica« in der Evangelischen Auenkirche. Das Ensemble setzt seit Jahren Maßstäbe in der Blechbläser-Kammermusik. Mit ihrem großen, eigenen unverwechselbaren Sound lösen die fünf

„Sommergäste“ von Maxim Gorki im Deutschen Theater

Sommergäste im Deutschen Theater

Die Premiere von Maxim Gorkis Klassiker „Sommergäste“ ist in einer Neuinszenierung am Deutschen Theater ab kommenden Wochenende zu sehen. Das Stück des russischen Schriftstellers besitzt auch heute eine hohe Aktualität. Es konfrontiert unsere heutige Überflussgesellschaft mit den damaligen Symptomen der Dekadenz. Schauplatz ist das Landhaus von Rechtsanwalt Bassow und seiner Frau

Bildräume: Biologie und Bauen

Unwiederholbare Experimente, Gipsmodell, 2017

Im Jahr 1961 gründeteten der Biologe Gerhard Helmcke und der Architekt Frei Otto eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe an an der Technischen Universität Berlin. Sie hatten herausgefunden, dass es übereinstimmende Merkmale zwischen mikroskopischen Kieselalgen und Kuppelbauten der Nachkriegszeit gab, ohne dass eine solche Parallelität von den Architekten beabsichtigt war. Aus

Zeppelin – von Herbert Fritsch

Zeppelin von Herbert Fritsch

"Der Zeppelin birgt so viele Möglichkeiten, darin zu spielen, dass man erst mal gucken muss, was man von diesen Möglichkeiten nimmt, also es ist sehr kompliziert, aber auch sehr unterhaltsam, die Arbeit." (Zitat aus einem Interview mit Herbert Fritsch) Ödön von Horváth griff die Erfindung seiner Zeit in seinen literarischen Texten

Ein Abend, zwei Konzerte: Peter Weniger und Don Grusin

Peter Weniger

Der Saxophonist, Komponist und Produzent Peter Weniger ist seit Oktober 1999 Professor der Universität der Künste Berlin und lehrt an dem international renommierten Jazz-Institut Berlin. "Being part in the act of creation“ – mit diesem Credo ist er in zahlreichen musikalischen Projekten verschiedenster Genres tätig. Er ist bereits mit

Ghost – Nachricht von Sam im Theater des Westens

"Ghost" mit Alexander Klaws und Willemijn Verkaik

GHOST ist das neuste Musical, das im Dezember sein Debüt im Berliner Stage Theater des Westens feiert. Es erzählt passend zur nahenden Weihnachtszeit die dramatisch-spannende Geschichte über die Kraft der wahren Liebe. Molly und Sam sind das perfekte Paar und unsterblich ineinander verliebt. - Es kommt, wie es kommen muss:

Konzertfilm: Nick Cave & The bad Seeds

Seeds live in Kopenhagen

Live in Copenhagen 2017 - Das einzigartige triumphale Konzert der Band unter dem Namen "Distant Sky" wird am 12. April in einem Live-Event filmisch ausgestrahlt. Viele unvergessliche Klassiker erwarten die Fans und die besten Songs des neuen Studio-Album "Skeleton Tree", auf dem Nick Cave den tragischen Verlust seines Sohnes

Originale in Berlin

Das Stilwerk

Im Stilwerk Berlin haben zwei neue Design-Möbel-Läden geöffnet. Alte Originale sind in den Pop-up Stores „Original in Berlin“ und „Lomomomo“ im zweiten Stock zu finden. Mit ausgewählten Möbeln und Leuchten aus der Moderne und exklusiven Highlights von McCobb, George Nakashima, George Nelson, Charlotte Perriand, Gio Ponti oder Marco Zanuso entsteht eine

Giselle im Delphi-Filmpalast

Giselle - Foto: © Damir Yusupov

Das romantische Ballett "Giselle" zählt zu den beim Publikum beliebtesten Ballettstücken der Zeitgeschichte. Théophile Gautier ließ sich dabei von der Sage der Wilis aus De l’Allemagne (1835) von Heinrich Heine inspirieren. Als Giselle erfährt, dass ihr geliebter Albrecht einer anderen Frau versprochen ist, stirbt sie in seinen Armen an gebrochenem Herzen.

Events im BIKINI BERLIN

BIKINI BERLIN © sceene.berlin

Der Name des Bikinihauses hat seinen Ursprung in den fünfziger Jahren. Ein von Säulen eingefasstes Luftgeschoss im zweiten Stockwerk teilte das Gebäude in einen oberen und einen unteren Bereich. Diese zweiteilig wirkende Architektur erinnerte die Berliner an die damals noch junge und gewagte Bademode. Seinen einstigen umgangssprachlichen Namen hat

Top
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.