You are here
Startseite > New > Jahreskonzert Musikschule City West

Jahreskonzert Musikschule City West

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche © sceene.berlin

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche © sceene.berlin

Die Musikschule City West tritt alljährlich in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche auf. Dieses Jahr ist es Quartetten unterschiedlicher Formationen und kleineren Ensembles vorbehalten. Vom E.T.A.-Hoffmann-Kammerorchester wird zudem mit dem Posaunenensemble „Trombonata“ ein spannendes Filmmusikprojekt zu hören sein.


Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ist eins der symbolträchtigsten Wahrzeichens Berlin. Der neoromanischer Bau mit dem höchsten Kirchturm Berlins wurde 1943, im zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört. Er war bis dahin ein Symbol des „Neuen Westens“ von Berlin und einer Ära der Opulenz und der Sinnesfreude. Nach der Zerstörung wurde die Ruine Symbol für die Grausamkeit und Zerstörungskraft des Krieges, später auch für den Überlebenswillen und Stärke der Bewohner der Inselstadt West-Berlins.

Das neue Ensemble aus Glockenturm, Kirchenoktogon, Kapelle und Foyer umrahmt die Turmruine. Der Entwurf stammt von Eugen Eiermann. Er entwarf den Neubau 1957. Im Jahr 1961, kurz nach dem Bau der Berliner Mauer wurde der Neubau von Bischof Otto Dibelius eingeweiht. Die 20.000 Glasfenster des Künstlers Gabriel Loire prägen den Kirchenraum und tauchen den Raum tagsüber in ein himmlisches blaues Licht.


Jahreskonzert Musikschule City West
Ensembles und Schüler der Musikschule City West

Sonntag, 19. März 2017 14.30 Uhr

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten

Weitere Konzerte: www.gedaechtniskirche-berlin.de/konzerte

Evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde Berlin | Breitscheidplatz | 10789 Berlin-Charlottenburg | www.gedaechtniskirche-berlin.de

Top