You are here
Startseite > 2016 > März

Berlin-Premiere: The Cast – Die Opernband

© The Cast

Sechs Freunde aus vier unterschiedlichen Staaten, aus Chile, Kanada, USA und Deutschland, präsentieren die klassische Musik heute wieder so, wie sie einmal war: aufregend, belustigend, zeitgemäß, mitreißend, ein wenig ironisch, erfrischend und vor allem: unglaublich sinnlich. Die Opernband The Cast inszeniert die alten Werke mit Charme, frischen Ideen, glockenklar geschulten Opernstimmen und entfernt

Backbeat – Eine Beatles-Geschichte

Backbeat - Eine Beatles-Geschichte © G2 Baraniak

Backbeat ist eine Reise in die Vergangenheit der Beatles-Geschichte. Sie erzählt von den Anfängen der Band und wie die fünf jungen, leidenschaftlichen Musiker aus Liverpool die Herzen des Publikums eroberten. Mit Titeln wie „Love me do“ und „I saw her standing there“ läd das Stück auf eine musikalische Zeitreise ein. Sie

Faszinierender Blumenfrühling im BIKINI BERLIN

Blumenshow © BIKINI BERLIN

Pünktlich zu Ostern zeigt die britische Künstlerin Rebecca Louise Law erstmals eine Installation in Deutschland. Vom 23. März bis zum 1. Mai 2016 ist ihre Ausstellung "Garten" in der BIKINI BERLIN Concept Shopping Mall zu sehen. Rebecca Louise Law ist für ihre großflächigen Kunstwerke aus natürlichen Materialen wie Blumen, Steine, Äste

Hängender Garten von Rebecca Louise Law

Blumenshow © BIKINI BERLIN

Vom 23. März bis 1. Mai 2016 zeigt die britische Künstlerin Rebecca Louise Law ihre Installation "Garten" im BIKINI BERLIN. Auf einer Fläche von rund 144 Quadratmetern gestaltet Rebecca Louise Law einen hängenden Garten und verwendet dafür über 30.000 einzelne Blumen. Durch den einsetzenden Trocknungsprozess der Materialien entwickelt sich

Rebecca Louise Law in Berlin zu Gast

Rebecca Louise Law © BIKINI BERLIN

Rebecca Louise Law ist eine Installationskünstlerin aus London und hat sich auf Kunstwerke aus natürlichen Materialien, vor allem Blumen spezialisiert. Die Künstlerin interessiert sich für Veränderungen und Konservierungsmöglichkeiten, die die Natur anbietet. Diese greift sie in ihren Kunstwerken auf, bringt sie zur Entfaltung und schafft so eine neue Form von

FIND 2016 – Festival Internationaler Neuer Dramatik

The last Supper © Mostafa Abdelaty, 2016

Vom 7. bis 17. April 2016 gastiert das alljährlich stattfindende Festival für "Internationale Neue Dramatik", kurz FIND, in der Schaubühne Berlin. Inszenierungen aus Ägypten, Belgien, Deutschland, Haifa, Iran, Irland, Italien, Schweden, der Schweiz, Serbien und Syrien stehen dieses Jahr auf dem Programm. In einer Zeit starker sozialer und politischer Spannungen

Der Ghetto Swinger

Der Ghetto Swinger © Tino Criso

Der "Ghetto Swinger" erzählt die Lebensgeschichte des jüdischen Jazzmusikers Coco Schumann. In den 30er Jahren lernt der junge Coco die Jazz- und Swingmusik der Berliner Kneipen kennen und lieben. Er verbindet sich mit den "Swing-Kids", einer Gruppe junger, anarchischer Jazzmusiker, die von den Nazis verboten wurden. Coco findet sich bald

Opern-Premiere: Morgen und Abend

Morgen und Abend © ROH, Foto: Clive Barda

Die neue Oper von Georg Friedrich Haas wurde im November 2015 im Royal Opera Hous Covent Garden uraufgeführt und erlebt nun ihre Deutsche Erstaufführung. Die Musik des österreichischen Komponisten verbindet eine intensive Expressivität mit einer farbigen und sinnlichen Klangsprache. "Morgen und Abend" wurde auf der Grundlage des gleichnamigen Romans

21. Lions-Benefizgala

Big Band der Deutschen Oper © Marcus Lieberenz, 2015

Seit 1997 unterstützt das Orchester der Deutschen Oper Berlin den Lions-Club Berlin-Wannsee, der sich für Not leidende Kinder einsetzt. Die gemeinsam entwickelte "Lions-Benefizgala" zählt heute zu den Topevents unter den Benefiz-Veranstaltungen in Berlin. Gefeierte Dirigenten wie Yves Abel, Gerd Albrecht und Sebastian Weigle wurden für die Konzertprogramme in früheren Jahren

Top