You are here
Startseite > New > airberlin schickt 50 Berliner in die Welt

airberlin schickt 50 Berliner in die Welt

Boeing 737-800 © Air Berlin

Boeing 737-800 © Air Berlin

„From Berlin with Love“ – 50 ausgewählte Berliner reisten mit airberlin zu 50 verschiedenen Ländern weltweit. Jeder traf auf seiner Reise einen besonderen Repräsentanten des jeweiligen Landes. Begegnungen und Gespräche wurden im Internet auf der Seite www.itb50.com gesammelt und in englischer Sprache publiziert. Pünktlich zum Start der ITB werden die gesammelten Berichte in einem Buch zusammengefasst, das auf der Messe präsentiert wird.

ITB Jubiläumsstand in Halle 4.1/200a
Während der ganzen Messezeit werden hier die Reisegeschichten mit Interviews und Insider Tipps sowie vielen brillianten Fotos für nur 10 € pro Stück verkauft.

From Berlin with Love - Buch zum Jubiläumsprojekt der ITB
From Berlin with Love – Buch zum Jubiläumsprojekt der ITB

Im Fokus stehen Ereignisse, Themen und Projekte, die für den Tourismus des jeweiligen Landes besonders und prägend sind.

Die Berliner Botschafter überbrachten als Gastgeschenke Buddy Bären aus einer limitiertem Serie zum 50. Jubiläum der ITB.

Nicole Grabbsch reiste zum Kennedy Space Center in Merrit Island, Florida. Dort traf die raumfahrtbegeisterte Berlinerin mit dem ehemaligen NASA-Astronauten Jon McBride zusammen. Er berichtete von seinen Flügen ins All und den Perspektiven für Weltraum-Tourismus in den kommenden Jahrzehnten.

Eine weitere Reise führte nach Kozhikode bei Kerala, in Südindien, wo sich ein traumhaftes Urlaubsparadis befindet. Rika Jean-François ist Managerin für naturnahen und sanften Tourismus in Berlin. In Indien traf sie Prasanth Nair, Magistrat von Kozhikode. Er unterstützt Projekte, die einen umweltfreundlichen und fairen Tourismus entwickeln. Menschlichkeit steht besonders im Mittelpunkt. „Die Angst vor dem Unbekannten macht schafft feindliche Gefühle. Tourismus ist ein Weg sich besser kennenzulernen.“

Christian Goeke von Berlin Messe und Stefan Pichler von airberlin - © ITB 2016
Christian Goeke von Berlin Messe und Stefan Pichler von airberlin – © ITB 2016

Eine besondere Begegnung führte David Ruetz, den heutigen Leiter der ITB ins nahegelegene Brandenburg. In Ketzin traf er den Visionär und Initiator der ITB Berlin, Prof. Dr. Manfred Busche. 34 Jahre lang gestaltete er mit großem Erfolg die Entwicklung der Messe- und Kongressstadt Berlin. Vor drei Jahren feierte der ehemalige Messechef ebenfalls ein Jubiläum, nämlich seinen 80. Geburtstag.

Im Jahr 1966 war er Vorsitzender der ersten internationalen Tourismus-Börse in Berlin. Sie war der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Damals, vor 50 Jahren nahmen gerade neun Aussteller aus fünf Ländern und rund 250 Fachbesucher an der Reisemesse teil. Die heutigen Zahlen sind überwältigend: Die Messe verzeichnet mehr als 10.000 Aussteller aus 186 Ländern und rund 175.000 Besucher.

Große Begeisterung löst die Reisemesse heute in Zeiten der Globalisierung aus und läßt auch ein zukünftiges Wachstum erahnen.

Top