You are here
Startseite > New > Malediven – Partnerland der ITB 2016

Malediven – Partnerland der ITB 2016

Messestand der Malediven, Partnerland der ITB 2016

Die Malediven sind dieses Jahr Partnerland der ITB Berlin. Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr für die ITB Berlin, denn die weltgrößte Reisemesse feiert ihr 50jähriges Jubiläum. Die Messe beginnt am Mittwoch den 9. März, doch schon am Vorabend um 18 Uhr öffnet sie mit einer spektakulären Eröffnungsgala ihre Tore für das Fachpublikum. Zahlreiche prominente Gäste aus Politik und Tourismus werden an diesem Abend im City Cube der Messe Berlin zu Wort kommen. Auch Moosa Zameer, der Tourismusminister des maledivischen Partnerlands der ITB wird die Gäste feierlich begrüßen.

Nach den formalen Ansprachen und einem dokumentarischen Film, der die 50jährige Geschichte der ITB in Erinnerung ruft, präsentieren mehr als 60 Künstler des ITB-Partnerlandes ein opulente und farbenreiche Show.
Mit feurigen und energiegeladenen Tänzen und Liedern werden sie das Publikum begeistern und einen Einblick in die facettenreiche Kultur des Landes geben.

Sonne, Strand und Meer machen die einmalige Atmosphäre der Malediven aus, und dieses Gefühl ist während der ganzen Vorstellung hautnah erlebbar. In der Show, die den Namen „Odi oder Dhoni“ – Holzboot oder Schiff trägt, zeigen die Künstler die Entstehung der unverwechselbaren maledivischen Boote, von der Kiellegung über den Bau des Schiffskörpers bis hin zum Stapellauf. Kunstvoll inszenierte Episoden erzählen auf unterhaltsame Weise von der Geschichte, den Traditionen, dem Lebenstil und den künstlerischen Ausdrucksweisen der Menschen des einzigartigen Inselstaates.

David Ruetz, Vorsitzender der ITB, S.E.Hr. Ahmed Shiaa, Botschafter der Malediven, Dr. Martin Buck, Direktor der ITB
David Ruetz, Vorsitzender der ITB, S.E.Hr. Ahmed Shiaa, Botschafter der Malediven, Dr. Martin Buck, Direktor der ITB

„Die Natur ist unsere wichtigste Ressource und der Tourismus unser größter Wirtschaftszweig“, erklärt Minister Ahmed Adeeb Abdul Gafoor. Als ganzjähriges Reiseziel haben die Malediven bereits heute einen festen Platz im weltweiten Tourismus. Durch die Partnerschaft mit der weltgrößten Reisemesse erhofft sich Herr Adeeb, der Tourismusminister der Malediven, eine starke Zunahme der Reiseaktivitäten in seinem Land.

Erst 1972 öffnete sich das Land für den Tourismus. Heute gehören die Malediven auf dem Sektor des modernen Ökotourismus zu den erfolgreichsten Urlaubsanbietern weltweit. Jährlich besuchen inzwischen rund eine Million Gäste das Land. Die Malediven sind für ihre paradiesische Schönheit und Natur sowie ihre faszinierende Unterwasserwelt bekannt. Das Inselreich am Äquator stellt für Taucher aus aller Welt das absolute Traumziel dar – und das zu jeder Jahreszeit. Denn durch seine geografische Lage herrschen das ganze Jahr über milde Temperaturen zwischen 28 und 31 Grad Celsius.

Eine Zunahme des Tourismus stellt die Malediven auch vor neue Herausforderungen. Wie kann der Tourismus zur ökologischen Nachhaltigkeit beitragen? Wie können unberührte Naturräume und die Artenvielfalt vor einer zunehmenden Besucherzahl geschützt werden? Und wie können lokale Traditionen, Lebensweisen und die maledivische Kultur vor fremden nivellierenden Einflüssen bewahrt werden? Über diese Themen diskutieren hochrangige maledivische Delegierte am 10. März 2016, um 13 Uhr in Halle 7.1a, Saal New York 1.

Fathigandu, maledivischer Volkstanz auf der  ITB 2015
Fathigandu, maledivischer Volkstanz auf der ITB 2015

Am Publikumswochenende der Reisemesse kommt Kulturgenuss zu seiner vollen Entfaltung. Dann öffnet die ITB Berlin ihre Tore auch für Privatbesucher. Diese können sich am 12. und 13. März 2016 auf ein buntes Programm mit karibischen Klängen, orientalischer Webkunst und traditionellen Tänzen freuen. Filmfans kommen beim ITB – Cinema in Halle 3.1 auf ihre Kosten und Bücherwürmer können in der Ausstellung ITB Bon Voyage in Halle 1.1 literarische Leckerbissen aus fünf Kontinenten und 150 Jahren entdecken.

In Halle 5.2 präsentieren am Wochenende auch die Malediven ein landestypisches Bühnenprogramm. Bei traditionellen, maledivischen Spielen gibt es kleine Preise zu gewinnen. Die farbenfrohen Gewänder der Malediver selbst anprobieren und gleich ein Erinnerungsfoto schießen lassen, können Besucher am Eingang Süd der Messe Berlin.

Top